Stamm Wildgänse Sankt Anna

  01 Topf 09 – Wir waren dabei

01 Topf 09 war das letzte Diözesanlager im DV Aachen. Es fand Pfingsten 2009 ( Freitag bis Montag) im Diözesanzentrum in Wegberg statt. Das Lager diente dazu den Identifikationsprozess mit dem Diözesanverband abzuschließen. Zu diesem Zweck wurde auf dem Lager das neue Logo des DVs enthüllt.



Am Freitag stand die Anreise und der Schlafzelt Aufbau im Vordergrund.

Dank eines Vortrupps standen schon das Küchenzelt und die Aufenthaltsjurten aufgebaut auf dem Platz. Der Abend war nach einem zentralen Abendessen zur freien Verfügung. Während einige gemütlich am Lagerfeuer saßen, haben sich andere wie dieser Pfadi noch sportlich betätigt und haben sich unter einer Bank durch gewälzt (Bierbankdiving).



Am Samstag war die offizielle Lagereröffnung.

Über den Tag verteilt gab es verschiedene Workshops – von Handwerklichen wie Schwedenstühle bauen bis zu sportlichen wie ein Hindernislauf. Der Abend wurde von jedem Bezirk gestaltet. In unserem – Bezirk Düren – stand der Abend unter dem Madagaskar, dem entsprechend hatten wir die 4 Original Freunde

  • das abenteuerliebende Zebra Marty
  • der eitle Löwe Alex
  • die hypochondrische Giraffe Melman
  • divenhafte Nilpferddame Gloria
aus dem gleichnamigen Animationsfilm in Wegberg zu Gast.

Abbildung aus dem Animationsfilm "Madagaskar":        


Ein kurzer Auszug aus der Handlung des Films hatte nicht zufällig Ähnlichkeiten mit unseren Originalen:

"Nachdem die verschwörerischen Pinguine die Steuerung des Schiffes übernehmen, stranden Alex, Marty, Melman und Gloria auf Madagaskar. Bald merken die verwöhnten Tiere, wie es wirklich ist, in der Wildnis zu leben. Schnell lernen sie eine Gruppe Lemuren kennen, die zuerst ängstlich sind, vor allem wegen des Raubtieres Alex, doch schnell merken, dass sie von ihnen nichts zu befürchten haben."

Foto unserer Original Freunde "Madagaskar" v.l.: Alex, Gloria, Melman und Marty


Am Sonntag hatten dann die einzelnen Altersstufen ein gesondertes Programm.

Die Wölflinge hatten eine Rallye durch den Wald, die Jungpfadfinder hatten eine Stafette durch den Ort, die Pfadfinderstufe hat in Mönchengladbach eine Flashmob veranstaltet. Sie haben dort eine Kissenschlacht auf dem Hauptmarkt gemacht. Die Rover haben an einem großes Rollenspiel teilgenommen. Am Abend wurde dann eine große Party gefeiert.

Am Montag war der Lagerabschluss.

Danach wurden die Zelte abgebrochen. Zum Schluss gab es noch eine bezirksinterne Abschlussrunde.


Jens Graßmann